Brandschutzhelfer Ausbildung

Brandschutzhelfer Ausbildung

Unsere Seminarleiter sind Brandmeister der Berufsfeuerwehr! Wir bieten praxisnahe & innovative Brandschutzseminare mit Qualität im Raum Osnabrück, Münster, sowie in ganz Deutschland!

Seminare vom Profi!

Ob Friseursalon, Apotheke, Tankstelle, Kaufhaus, ein kleines Modegeschäft, ein mittelständiges Unternehmen, Großkonzerne, öffentliche Einrichtung... wir schulen bundesweit mit Qualität und Zuverlässigkeit!  ....

Wir bilden Sie zum Brandschutzhelfer aus und trainieren Ihre Mitarbeiter/innen effektiv mit dem Umgang eines Feuerlöschers. Ein interessantes Seminar nach den aktuellen Richtlinien der DGUV 205-023 und der ASR 2.2.. Eine interessante Praxisanwendung erwartet Sie! Unsere Seminarleiter & Trainer sind Brandmeister & Rettungsassistenten. Somit profitieren Sie aus einem umfangreichen und fundierendem Fachwissen aus der Berufspraxis eines Berufsfeuerwehrmannes. Unsere Seminare haben eine Top Qualität zu fairen Preisen. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Projekt Angebot für ein Seminar über eine Gruppenteilnahme von 15 Personen hinaus.

Ihre Anfrage - Rückruf Service

Firma

Ansprechpartner

Telefonnummer

E-Mail

        Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an service@mscplus.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Seminarinhalte

Grundzüge des Brandschutzes

  • Grundlagen der Verbrennung und der Vorgänge beim Löschen
  • häufige Brandursachen/Brandbeispiele, wie z.B. Tätigkeiten mit feuergefährlichen und brennbaren Stoffen
  • betriebsspezifische Brandgefahren/Zündquellen bezogen auch auf spezielle Produktionsabläufe 2. Betriebliche Brandschutzorganisation
  • Brandschutzordnung des Betriebes nach DIN 14096 „Brandschutzordnung
  • Regeln für das Erstellen und das Aushängen“
  • Alarmierungswege und -mittel
  • betriebsspezifische Brandschutzeinrichtungen
  • Sicherstellung des eigenen Fluchtweges
  • Sicherheitskennzeichnung nach ASR A1.3 „Sicherheits- und Gesundheitsschutzkennzeichnung“

Funktion und Wirkungsweise von Feuerlöscheinrichtungen

  • Brandklassen A, B, C, D und F
  • Wirkungsweise und Eignung von Löschmitteln
  • geeignete Feuerlöscheinrichtungen
  • Aufbau und Funktion der im Betrieb vorhandenen Feuerlöscheinrichtungen
  • Einsatzbereiche und Einsatzregeln von Feuerlöscheinrichtungen und Wandhydranten 2 Inhalte der Ausbildung 8 4.Gefahren durch Brände
  • Gefährdungen durch Rauch und Atemgifte (z.B. durch Kohlenmonoxid)
  • thermische Gefährdungen (z.B. Wärmestrahlung)
  • mechanische Gefährdungen (z.B. durch herumfliegende Teile)
  • besondere betriebliche Risiken (z.B. Metallbrände, Fettbrände oder hohe Brandlasten)

Verhalten im Brandfall

  • Alarmierung
  • Bedienung der Feuerlöscheinrichtungen ohne Eigengefährdung
  • Sicherstellung der selbstständigen Flucht der Beschäftigten
  • ggf. besondere Aufgaben nach Brandschutzordnung Teil C (z.B. Ansprechpartner für die Feuerwehr)
  • Löschen von brennenden Personen

Praxis  

  • Handhabung und Funktion, Auslösemechanismen von Feuerlöscheinrichtungen
  • Löschtaktik und eigene Grenzen der Brandbekämpfung (z.B. Situationseinschätzung, Vorgehensweise)
  • realitätsnahe Übung mit Feuerlöscheinrichtungen, z.B. Simulationsgeräte und –anlagen mit entsprechenden Aufbausätzen
  • Wirkungsweise und Leistungsfähigkeit der Feuerlöscheinrichtungen erfahren
  • betriebsspezifische Besonderheiten (z.B. elektrische Anlagen, Metallbrände, Fettbrände)
  • Einweisen (vertraut machen) in den betrieblichen Zuständigkeitsbereich

Informationen zum Download

Zertifizierung


Wir sind nach DGUV - I 205-023 "Brandschutzhelfer - Ausbildung und Befähigung" zertifiziert!

Facebook YouTube Tel.: +49 541 600 528 - 3 E-Mail Downloads Bewertung